Waisenhaus – Besichtigung

Wir können immer einen Weg finden etwas zu geben.

1Im Juni nahmen wir unsere Kinder mit zum Neema – Waisenhaus in Machame, wo man sich um Kinder zwischen 1 und 4 Jahren kümmert.

Der Grund des Besuches war, den Kindern zu zeigen und zu erklären unter welchen Umständen viele Kinder in Tansania aufwachsen und damit sie die gesellschaftlichen Nöte in ihrem Land verstehen.

Auf diese Weise versuchen wir den Kindern zu verdeutlichen, wie wichtig es ist, der Gesellschaft etwas zurück zu geben.

Es war ein emotionales Erlebnis für uns alle und ein Augenöffner für unsere Kinder.  Sie hatten keine Ahnung davon, dass Kinder in diesem jungen Alter so vernachlässigt und verlassen werden können. Sie haben ihre Zeit und Liebe mit den Waisen geteilt und wir sind so stolz auf unsere Kinder.

Viele haben sogar versprochen, dass sie dieser inspirierenden Organisation eines Tages auf irgendeine Weise helfen wollen.

„Es macht keinen Unterschied wie wenig wir haben. Wir können immer einen Weg finden etwas zu geben.““